Suchmaschinen Tipps

Einblick in das Thema SEO

TIPPS FÜR IHRE OPTIMIERUNG

DIE WELT DER SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Generell gilt: Es ist sinnvoller in wenigen großen Suchmaschinen, wie beispielsweise Google, Yahoo oder Altavista gut gelistet zu sein, als in vielen wenig genutzten Suchmaschinen automatisch eingetragen zu werden. Diese Suchmaschinen-Anmeldung sollte sorgfältig erfolgen, so sollte beim Eintrag dementsprechend die Homepage gut beschrieben werden.

Entscheidende Faktoren für die Position Ihrer Internetpräsentation in einer Suchmaschine sind beispielsweise die Anzahl der Links auf der Webseite, die Aktualität sowie die suchmaschinen-konforme Aufbereitung der Seite. Unfaire und illegale Optimierungsmethoden werden von den Suchmaschinen zunehmend durch Sperrung geahndet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, regionale bzw. branchenspezifische Suchddienste als effiziente Ergänzung zu nutzen.

SEO-TIPPS

Wir haben für Sie einige Tipps zur Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt, um Sie bestmöglich im Bereich des Online-Marketings unterstützen zu können:

Meta Tags:

Um eine gute Platzierung in den Suchergebnissen einer Suchmaschine zu erhalten, sind Title Tags von besonderer Bedeutung. Diese werden im Head-Bereich einer Seite integriert und sind das Erste was der Kunde in den Google-Ergebnissen auffindet. Title Tags sollten daher das wichtigste Keyword der Seite enthalten und den Seiteninhalt möglichst interessant beschreiben.

Auch Meta Descriptions spielen eine wesentliche Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung. Diese beinhalten eine genauere Beschreibung des Inhalts der Seite und werden von Suchmaschinen in den Suchergebnissen angezeigt. Auch hier sollte auf die Verwendung relevanter Keywords Acht gegeben werden. Die optimale Länge einer Meta Description umfasst ca. 139 Zeichen.

Tipp Online-Shops: Für den Title-Tag einer Produktseite im Webshop sollte das Schema „Marke – Produkt – Shop-URL“ verwendet werden. Darüber hinaus können Sie auch Call-to-Action Begriffe wie „Online bestellen“ oder „Kaufen“ einsetzen. 

Überschriften

Für Suchmaschinen ist eine gute und übersichtliche Strukturierung der Webseite von großer Relevanz. Eine klare Gliederung kann beispielsweise durch den Einsatz diverser Überschriften erzeugt werden. Dabei ist allerdings zu beachten, dass eine <h1> Überschrift nur einmal pro Seite vorkommt und ganz oben auf der Seite platziert wird. Des Weiteren soll eine <h1> Headline stets das Hauptthema der Seite wiederspiegeln sowie das Hauptschlagwort der Seite enthalten.

Bilder

Im SEO-Bereich sollten stets auch die eingesetzten Bilder hinsichtlich Dateinamen und Bildgröße optimiert werden, um ein besseres Ranking in den Suchmaschinen erzielen zu können.

Dies bedeutet, dass auch bei der Benennung von Bilddateien auf die Verwendung relevanter Keywords geachtet werden muss. Speziell bei Online-Shops stellt die Bildbezeichnung einen wichtigen Faktor bei der Suchmaschinenoptimierung dar, da hier eine große Anzahl von Produktbildern eingesetzt wird. In diesem Zusammenhang sollten Sie natürlich auch die Dateigrößen Ihrer Bilder optimieren, um zu lange Ladezeiten zu verhindern. Als Faustregel gilt: mindestens 320 Pixel, maximal 1280 Pixel pro Bildkante.

Tipp Online-Shops: Im Gegensatz zu Webseiten, werden in Webshops häufig auch Thumbnails, also kleine Produkt-Vorschaubilder, verwendet. Um Stichwort-Überschneidungen mit den eigentlichen Produktbildern zu vermeiden, sollten bei Thumbnails keine Bildattribute verwendet werden.

Verlinkungen

Sowohl interne Links innerhalb der eigenen Webseite, wie auch externe Links zu anderen relevanten Seiten spielen bei der Suchmaschinenoptimierung eine wesentliche Rolle, wenn es um ein besseres Ranking geht. Bezüglich der internen Verlinkung ist es wichtig, dass jede einzelne Seite mindestens einmal innerhalb der eigenen Webseite verlinkt ist, da Google eine Seite umso wichtiger bewertet, je mehr Links zu einer Landingpage führen. Verlinkungen sollten im Fließtext vorgenommen werden, wobei Sie beachten sollten, dass sich zwischen den Links mindestens zwei Leerzeilen befinden, um auch "mobile friendly" zu bleiben.  Weitere wichtige Grundvoraussetzungen bezüglich der Optimierung für Suchmaschinen sind hierbei auch die Erstellung einer Sitemap sowie eine strukturierte Seitennavigation. 

Aktueller Content

Die Aktualität der Inhalte Ihrer Webseite stellt ein wichtiges Kriterium für das Ranking in Suchmaschinen dar. So sollten Sie stets darauf achten, Ihren Content regelmäßig zu aktualisieren und Texte durch neue, aktuelle Themen zu erweitern. Gute Instrumente hierfür wären Newsfeeds oder Blogs.

Darüber hinaus sollte beim Content beachtet werden, dass nicht mehrere Themen auf einer Seite bearbeitet werden, sondern lediglich ein Thema auf einer Seite. Im Idealfall enthält außerdem jede Seite einen Text von mindestens 300 Wörtern, damit laut Suchmaschinen "genug Inhalt" geboten wird. Bei dieser Textlänge wäre eine Keyworddichte von ca. 2 -4% angemessen, um den gewünschten Effekt eines suchmaschinenoptimierten Textes erzielen zu können.

Angebot anfragen