Channel

Aktuelles

WordPress Updates

Martina Löffler Martina Löffler

Wenn Sie eine Website haben, ist es enorm wichtig, dass die System Version auf einem aktuellen Stand ist. Gerade dieses Content Management System (CMS) ist das Herz Ihres Internetauftritts. Wir haben Ihnen die Gründe für ein WordPress-Update und die Vorteile eines solchen in diesem Artikel kurz zusammen getragen.

Es gibt 3 essentielle Gründe warum Sie ein Update durchführen sollten:

Grund #1: WordPress Fehlerbehebungen

Wo gearbeitet wird, passieren auch Fehler und so passieren auch bei Softwareprogrammen „Bugs“. Als Bugs werden Fehler bezeichnet, die in einem Programm oder System zu unerwartetem Verhalten führen. Um zu sicherzustellen, dass Ihre Website reibungslos läuft, ist es essentiell diese Fehlerbehebung durchzuführen.

Grund #2: Bessere Leistung und neue Features

Kein Stillstand – WordPress wird ständig verbessert. Jede neue verfügbare Version bringt Performance-Steigerung und neue Funktionen. Nicht nur die WordPress-Installation, sondern auch die Plugins werden regelmäßig aktualisiert. Wer nicht aktualisiert, kann nicht von den Neuerungen profitieren.

Grund #3: Safety first

Einer der wichtigsten Gründe Ihre Website Up-2-Date zu halten, ist es sie vor Hackern und schadhaftem Code zu schützen. Dabei gilt, je älter die Version, umso höher ist das Risiko für Systemausfälle und Häcker-Angriffe. Dem Ausfall der Website folgen oft nicht nur finanzielle sondern auch technische – oder auch Image-Schäden.

Alle WordPress-Updates enthalten „release notes“ in denen Verbesserungen und Änderungen notiert sind. Diese werden oft von Hackern gelesen und so Sicherheitslücken auf Seiten, die eine ältere Version verwenden, ausgenutzt.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Plugins und Themes aktualisiert werden, denn auch diese können eine Sicherheitslücke darstellen.

Die Update-Vorteile sprechen für sich…

  • die gewonnene Performance-Steigerung fördert die User-Zufriedenheit, dank verbessertem Nutzererlebnis und besserer Usability. Das wiederum kann sich auch auf Ihre Verkaufszahlen, Anfragen und SEO-Aspekte positiv auswirken
  • die Bearbeitung der Inhalte wird Ihnen leichter gemacht: Durch die Optimierung der Nutzeroberfläche wird das Pflegen von Inhalten effizienter, einfacher und schneller
  • Hackangriffe werden durch aktuelle Versionen vom CMS erheblich erschwert


Verbunden