Datenschutzerklärung

Die Nutzung der Portalpräsentation ist in der Regel ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Portalpräsentation. 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist der jeweilige Betrieb.


Erhebung von personenbezogenen Daten

Bei einem einfachen Websitebesuch werden lediglich Zugriffsdaten im Rahmen so genannter Server-Log-Files gespeichert. Dies sind Daten, welche Ihr Browser zur Verfügung stellt und die ohne Personenbezug sind und zwar:

Browsertyp/ -version

Verwendetes Betriebssystem

Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)

Uhrzeit und Datum der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Zugriffe der Nutzer auf der Portalpräsentation werden in sog. Server-Log-Files gespeichert, inklusive der IP-Adresse. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist bei der Verwendung der Daten nicht möglich.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns erfolgt auf Servern mit Standort in Österreich und damit im Rahmen des Datenschutzniveaus der EU.

Buchung

Die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Buchungsanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme der Betriebe und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Von Ihren personenbezogenen Daten erhalten grundsätzlich nur die jeweiligen Betriebe Kenntnis, die in den Anfragevorgang involviert sind. 

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden weder an Dritte verkauft noch anderweitig vermarktet. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies für die geschäftliche Abwicklung notwendig ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Angebot anfragen